Andalusien spanisches Flair mit einem Schuss Exotik

Andalusien ist eigentlich die Region, die wir als Mitteleuropäer mit dem ursprünglichen Spanien verbinden. Stierkampf und Flamenco sind eigentlich ursprünglich aus Andalusien und hier werden diese Traditionen noch gepflegt.

Andalusien ist die südlichste Provinz von Spanien und verfügt über bald eine 900 Kilometer lange Küste. Die bekanntesten Küstenregionen sind Costa del la Tropical im Golf vom Almeria, die auch für den Massentourismus bekannt ist, die Costa del Sol mit etlichen mondänen Badeorte, wie Marbella oder dem etwas gemütlicheren Nerja und die Costa del la Luz an der Atlantikküste mit langen Sandstränden und idealen Bedingung für Surfer und Segler

Casares 05 in Andalusien spanisches Flair mit einem Schuss Exotik

Andalusien spanisches Flair mit einem Schuss Exotik

Mit mehr als 320 Sonnentagen im Jahr, bietet Andalusien die Möglichkeit seinen Urlaub das ganze Jahr, bei milden klimatischen Bedingungen zu verbringen. Selbst Sonnenbad am Strand oder das Bad im Mittelmeer ist bis in den späten Herbst möglich. Die Tagestemperaturen fallen auch im Winter selten unter 15 Grad Celsius.

Sonne, Strand und Meer sind aber nur die eine Seite von Andalusien. Zwar hat die Küstenregionen der Massentourismus Andalusien fest im Griff, aber nur wenige Kilometer entfernt von Apartmenthäusern und Hotelanlagen beginnt das ursprüngliche Andalusien. Kleine weiße Dörfer eng an die Bergrücken geschmiegt mit verwinkelten Gassen, bei denen es hinter jeder Ecke etwas Neues zu entdecken gibt. Gemütliche Tavernen und Restaurants mit lauschigen Innenhöfen. In vielen der kleinen Dörfer findet man noch Überbleibsel der Jahrhunderte langen maurischer Herrschaft.

Diese Exotik ist auch in den großen Städten von Andalusien, wie Granada, Cordoba oder Sevilla zu finden. Die alle schon einen Urlaub wert sind. Die architektonischen Kunstwerke der Region, die Alhambra oder auch die Mezquita locken jedes Jahr 100.000 tausende von Touristen nach Andalusien.

Die Naturlandschaft von Andalusien ist ähnlich abwechslungsreich wie die Kunsthistorischen Bauwerke der großen Städte. Schroffe Bergrücken mit tief eingeschnitten Tälern in den denen sich die Flüsse der Region schlängeln, wechseln sich ab mit kargen Landschaften und großen Pinien und Korkeichenwäldern.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*