Prag – Die Goldene Stadt bietet Gotik und Barock

Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und hat 1184075 Einwohner. Prak steht für Musik, Mittelalter, Kafka und Kischee, Bier und Knödel mit Schweinebraten. Wenn Sie einen Kurztrip in Prag verbringen möchten, sollten Sie auf keine Fall das jüdische Viertel, die Altstadt, die Prager Burg, die Karlsbrücke und einige Museen verpassen.

In der Altstadt treffen Sie auf einen herrlich restaurierten Marktplatz. Dort finden Sie die gotischen Türme der Teyn Kirche, die über den Marktplatz wachen. Am Altstädter Rathaus ist eine wunderschöne astronomische Uhr angebracht. Um einen großartigen Blick über die Hauptstatt zu bekommen, sollten Sie auf die Spitze des Rathauses klettern.

Reisevorschlag:
Städtereise nach Prag, 2 Nächte im 4-Sterne-Hotel „Mövenpick Hotel Prag“ inkl. Frühstück und 1 Stadtplan Prag, eigene Anreise, Verlängerungsnacht buchbar – ab € 59,-  in Prag - Die Goldene Stadt bietet Gotik und BarockTermine & Infos hier

Das Jüdische Viertel ist nicht weit von der Altstadt entfernt. Hier treffen Sie auf die Maisel-Synagoge, die Pinkas-Synagoge, den alten jüdischen Friedhof und auf die Altneusynagoge. Die Altneusynagoge ist die älteste Synagoge, die in Eurpa noch in Betrieb ist.

Bei Nacht ist es sehr romantisch, die Karlsbrücke zu überqueren. Von dort haben Sie einen herrlichen Ausblick zur erleuchteten Prager Burg.

Die Prager Burg ist das größte Burggebiet der Welt. Sie Besitzt 3 Schlosshöfe und ein großartiges Gebäude. Alles zusammen hat eine Fläche von 7 Hecktar.

Am nächsten Tag Ihrer Reise könnten Sie das Museum „Lobkowitz Palast“ besichtigen. Dieses bietet die größte Ausstellung der Tschechischen Geschichte.

Um Ihren Kurzurlaub ruhig ausklingen zu lassen, wäre es empfehlenswert, in die Gärten und Parks der Stadt einzutauchen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*