Portugal – Urlaub auf der iberischen Halbinsel

Wer einen Urlaub in der Sonne am Strand verbringen und zudem ein spannendes Land in Südeuropa kennenlernen möchte, der sollte nach Portugal reisen. Während andere Länder wie Spanien und Italien zu den absoluten Lieblingen unter den Urlaubszielen der Deutschen gehören, ist Portugal noch unbekannter. Das möchten wir gerne ändern, da das Land für Touristen viel zu bieten hat.

Im Osten Portugals liegt Spanien, im Norden und Süden wird das Land dagegen vom Atlantischen Ozean begrenzt. Daher ist es für den Bade- und Strandurlaub sehr geeignet und hat viele Küsten und Strände zu bieten. Die Region Algarve ist besonders abwechslungsreich und unterschiedet sich landschaftlich vom Rest des Landes. Hier findet man weiße, breite Strände vor. Daneben bestimmen hohe Felsen sowie Dattelpalmen, Johannesbrotbäume, Mandelbäume und Apfelsinenplantagen das landschaftliche Bild der Region. In der Algarve ist auch das kleine Städtchen Monchique gelegen. Rundherum gibt es sehr schöne Wanderrouten. In der Stadt selbst kann man auf dem Markt von Hand hergestellte Waren erwerben. Vor allem wird hier die heilende Wirkung des Quellwassers geschätzt. Man sollte in Monchique allerdings nicht ausschließlich Wasser trinken, denn hier gibt es hervorragende Spirituosen. Sie sollten unbedingt einen Medronho probieren und, sofern Sie es eher süß mögen, einen Brandymel bestellen. Dies ist ein Brandwein-Likör, der nach Honig schmeckt.

Wer auf kulturelle Entdeckungsreise gehen und viele Sehenswürdigkeiten erleben möchte, der sollte der Hauptstadt Portugals einen Besuch abstatten. Hier steht ein Highlight neben dem nächsten und als Besucher hat man stets die schwierige Entscheidung zu fällen, was man als nächstes sehen möchte. In jedem Fall sollte man aber einmal auf den Elevador de Santa Justa gefahren sein. Dieser außergewöhnliche Turm mitten in Lissabon verbindet Stadtteile miteinander. Hier fahren Aufzüge hoch, die bis zu 24 Personen gleichzeitig transportieren können. Oben erwartet den Besucher neben einem Café ein wunderschöner Ausblick auf der Aussichtsplattform darüber. Ebenso sollte man das historische Aquädukt Águas Livres gesehen haben, welches eine architektonische Meisterleistung des 18. Jahrhunderts darstellt. Neben diesen zwei Beispielen hat Lissabon unzählige weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Darunter der Torre de Belém im Hafen, das Castelo de São Jorge und die Kirchenriune Convento do Carmo.

In Portugal kann man sogar Wintersport betreiben. Im höchsten Gebirge des Landes, dem Serra da Estrela, kann man Ski- und Snowboardfahren oder aber Bergwandern. Insgesamt ist Portugal sehr abwechslungsreich und hat sowohl für einen Badeurlaub als auch für Städtereisen oder sogar Wintersportbegeisterte viel zu bieten. Genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten des Landes und tauchen Sie ein in die portugiesische Gastfreundlichkeit. Der Urlaub hier wird Ihnen noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben.

Das könnte auch interessieren:

Ihre Meinung ist uns wichtig

*


*